Gardasee Karte - Gardasee im Urlaub erleben
Bild: Auge=mit CC BY-SA 4.0

Der Gardasee ist der größte und beliebteste See Italiens und liegt im Norden des Landes auf halbem Weg zwischen Mailand und Venedig. Ähnlich wie die Süße des Prosecco Hugo Spritz und die Bitterkeit des Aperol ist dieser Ort eine Region der Kontraste. Mit einer Küstenlinie von mehr als 150 Kilometern Länge, die drei Regionen und 15 Städte abdeckt, ist für jeden ein perfektes Reiseziel dabei. Jede Stadt hat ihren Charakter und ihre Kultur bewahrt, ihre entspannte Lebensweise und ihre Fähigkeit, das Leben und das Land zu feiern.

Der Norden des Gardasees

Gebirgslandschaften, Bergdörfer und Hafenstädte säumen die Ufer des schmaleren nördlichen Endes des Gardasees. Bei einem Spaziergang durch die Hügel von Malcesine oder bei einem Spaziergang entlang der gepflasterten Promenade von Limone bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für Abenteuer. Wassersport ist für sein kühles Klima bekannt. Auch wenn Sie nicht aktiv am Wassersport teilnehmen, können Sie stundenlang auf dem Seeufer von Torbole mit einem Eis oder einem Prosecco Spritz das Wasser beobachten. Dieses Gebiet stand ehemals unter österreichischer Herrschaft, so dass in den nördlichsten Städten Riva und Torbole Erinnerungen an die jahrhundertealten Invasion auftauchen.

Der sonnenverwöhnte Süden des Gardasees

Der Süden des Gardasees ist viel flacher und breiter, wobei die Halbinsel Sirmione aus dem Süden herausragt. Hier gedeihen Olivenbäume und Zitronenhaine, die besonders in milden und mediterranes Klima gedeihen. Dies ist weit nördlich des Äquators ungewöhnlich. Weinberge umgeben auch Bardolino und Lazise und sind die Produzenten einer Sammlung von weltberühmten Weinen. Die Kiesstrände von Desenzano und der Stadt Garda gleiten in das klare Wasser und bieten eine entspannende Kulisse für einen Tag in der Sonne. Der charmante Hafen von Peschiera, die Festungsmauern von Torri del Benaco und die Scaligeri-Schlösser ehren die veronesischen und venezianischen Herrscher und bieten zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern, Bewundern und Lernen der Kultur am Gardasee.

Die beliebtesten Urlaubsziele am Gardasee

Eine der Freuden eines Urlaubs am Gardasee ist die Erkundung der malerischen Städte entlang der Küste. Verbringen Sie Ihre Tage beim Village-Hopping mit einfachen Verkehrsverbindungen. Machen Sie einen Spaziergang durch die Kopfsteinpflasterstraßen von Peschiera oder machen Sie sich auf den Weg nach Sirmione, um das Schloss aus dem 13. Jahrhundert zu entdecken.

  • Riva
  • Gardone Riviera
  • San Felice del Benaco
  • Peschiera
  • Toscolano Maderno
  • Calvagese della Riviera Brescia
  • Caprino Veronese
  • Castelnuovo
  • Lazise

Die besten Touren am Gardasee