Peschiera

Peschiera del Garda ist einer der beliebtesten und meistbesuchten Urlaubsorte am Gardasee. Eine hübsche kleine Stadt mit vielen Aktivitäten und Unterhaltungsmöglichkeiten für die ganze Familie. Wenn Sie auf eine Karte blicken, sehen Sie, dass Peschiera del Garda an der Stelle liegt, an der der Gardasee in den Fluss Mincio übergeht. Vier kleine Inseln verwandelten die Altstadt in eine Festung, die nach 1400 bei den meisten in Norditalien durchgeführten Feldzügen eine wichtige Rolle gespielt hat. Heute tragen die starken Verteidigungsmauern dazu bei, die Anzahl der Autos in der Innenstadt zu begrenzen.

Mit riesigen Campingplätzen, die fast so groß wie die Stadt sind, und zahlreichen kleineren Dörfern mit Hotels und Herbergen in der Nähe, kann Peschiera del Garda Tausende von Menschen gleichzeitig beherbergen. Eine starke Infrastruktur mit Eisenbahnen, Booten und Autobahnen erleichtert vielen die Anreise. Diese Anbindungen haben Peschiera del Garda zu einem idealen Ausgangspunkt für die Erkundung der nahe gelegenen Städte wie Verona, Brescia und Mantua gemacht. Sowohl Venedig als auch Mailand und Bologna liegen im Umkreis von 150 km.